Walnussmeisterei Böllersen

Walnussmeisterei Böllersen

Vivian Böllersen bewirtschaftet nördlich von Berlin bei Oranienburg einen Walnusshain. Dieser ziert mit 200 Walnussbäumen in gut 30 verschiedenen Sorten auf 4,5 ha Grünland die Veltener Luchwiesen. Die Faszination für Walnüsse entwickelte sich bei Vivian Böllersen schon in Kindertagen, doch erst mit dem Abschluss der Masterarbeit über das Potential des Deutschen Walnussanbaus an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde wurden die ersten Grundsteine der Walnussmeisterei gesetzt. 

Seit dem gilt es, die Vielfalt der Walnuss und die Wahrnehmung ihrer Anbauwürdigkeit nach Deutschland zurückzuholen. Dabei wird auf Kooperation statt Konkurrenz gesetzt und so sind   bereits   wunderbare Partnerschaften entstanden, die das Revival der Walnuss unterstützen. Unweit der Felder wird das kleine landwirtschaftliche Unternehmen in Herzberg (Mark) betrieben. Dort stehen die Tore des Hofladens in der kalten Jahreszeit wöchentlich für einen Einkaufsbummel, eine Verkostung oder einfach nur einen Walnuss-Schnack offen.

Am 23. & 24. Mai 2020 bringt Die Walnussmeisterei ihr Wissen und ihre Produkte mit nach Rheinsberg zum Solanum-Festival – schauen Sie gerne an unserem Stand vorbei!

Die Walnussmeisterei UG | Im Eichholz 33 | 16835 Herzberg (Mark) | +49 33926 729993 | info@walnussmeisterei.de

Im Internet unter Walnussmeisterei.de und auf Facebook oder Instagram